The Moment of Capitalism’s Perestroika: Bitcoin Rises as Economic Centralization Falls

Amongst the great sages of the ancient world, there once inhabited a mystic that the ancients announced as the Master of Masters, the Great amongst Greats or the Three-Time Great Hermes Trismegistus. This man, if he was one, was the author of the Corpus Hermeticum, the discoverer of alchemy, the founder of astrology and the ancestor of occult wisdom.

The Egyptians deified the Threefold Great as the god of wisdom, Thoth, while the Greeks recognized the equivalence of Thoth and Hermes through interpretio graeca and worshipped them as the same deity.

Hermes‘ influence on philosophy, dogma, science, mathematics and, most importantly, on our collective map of meanings, extends across two millennia and more cultures and religions than probably exist today.

Hermes is important to this story, not because his arcane teachings have anything to do with cryptographic or decentralized systems and protocols (he was a prophet, but has nothing to do with Satoshi), but because one of his fundamental principles of reality – the principle of rhythm – serves as a very good rule for charting the colossal phase change of society that we face today.

It is time to reflect, writes Allen Farrington in his refutation – and we will reflect. It was unfortunate, perhaps, that we found it difficult to be stranded in our homes, besieged by an invisible and lifeless enemy, to finally question how we managed to mess this up so profusely, but at least we are doing so.

Rhythm compensates

The hermetic law of rhythm is the embodiment of the truth that all things rise and fall. That the movement of the pendulum is manifested in everything and that the measure of the movement to the right is the measure of the movement to the left. This principle, once you have witnessed it, cannot be invisible. It applies to all things, at all levels of analysis. It has an almost fractal nature and is very reminiscent of human stupidity.

In relation to whatever dimensional axis the current cultural pendulum is swinging, one thing is obvious even to the forgetful – the pendulum has reached its maximum amplitude.*

Economically, we arrived too late in the cycle of long-term debt, even before the coronavirus arrived. Adding fuel to the flames, the central bank of the world’s reserve currency, or the Fed, seems to have mistaken the West Ham United anthem („I’m Forever Blowing Bubbles“) for a workable macroprudential policy manual.

Leaving that behind – culturally, we have seldom been more polarized; the gap between the haves and have-nots is at its highest (and getting worse every day). Bolshevik leader Vladimir Lenin has been quoted as saying that „every society is three meals away from chaos. If there is any truth in that, we are dangerously close to finding out for sure.

Systemically, we are unstable; institutionally, we are corrupt; psychologically, we are bewildered; and regally-we seem to be doomed.

In other words, we are too late for a correction, and we feel it in our gut. The law of compensation is always at work. It is deeply rooted in our individual and collective subconscious. The average individual does not need to understand all the complexities of Keynesian economics to realize that „the money printer makes brrrr“ cannot be the solution to our predicament. The meme went viral for a reason: Everyone knows that this is not how anything in life works.

Now, we must face reality. We can’t keep kicking the can along the way. It’s 1986 for capitalism Corona Millionaire, and we have nothing ready to replace it.

BAT-Handel (Basic Attention Token) kommt am Dienstag, 5. Mai, zur Gemini Exchange

Tyler Winklevoss, Mitbegründer und CEO von Gemini, gab bekannt, dass die Gemini-Krypto-Börse den Handel mit Basic Attention Token (BAT) ab diesem kommenden Dienstag unterstützen wird. Er fuhr fort, indem er Brave vorstellte, den Webbrowser von BAT, der sich durch Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz auszeichnet und seinen Benutzern die Möglichkeit bietet, Belohnungen zu verdienen.

Wir kommen dem Aufbau eines besseren Internets einen Schritt näher. Der Handel mit $ BAT wird am kommenden Dienstag, dem 5. Mai, um 12 Uhr ET auf @Gemini eröffnet. Lass uns das machen! cc @brave

Die Ankündigung stieß bei seinen Anhängern auf gemischte Reaktionen

„Es sollte Gesetze gegen Sie geben, die digitale Vermögenswerte vor dem Versuch, sie zu pumpen, abschütteln, da wir alle hier wissen, dass Sie vor dem offenen Handel an Ihrer Gemini-Börse in sie investiert haben“, sagte @thanksheros gegenüber Winklevoss.

Er antwortete mit den Worten: „Ich besitze BAT nicht (und habe es nie besessen), würde es aber gerne offenlegen, wenn ich es täte. Ich verstehe Ihre Wahrnehmung unserer Branche, aber wir versuchen, diese @Gemini zu ändern. “

Die anderen bemerkenswerten Kommentare drehten sich darum, wie die Krypto-Börse das dritte digitale Asset nach Kapitalisierung, XRP, nicht aufgelistet hat. Er hat jedoch zum Zeitpunkt des Schreibens noch nicht auf diese Kommentare geantwortet.

Bei Bitcoin Billionaire gibt es Gemeinsamkeiten

Die Verbindung zwischen Brave, BAT und Gemini

Die drei sind verschiedene Einheiten, die nun ab dem 5. Mai um 12 Uhr ET verbunden werden. Brave wurde in dem Tweet erwähnt, da er das Basic Attention Token in seinem Belohnungssystem verwendet. Brave versichert den Benutzern, dass ihre Zeit geschätzt und ihre Daten privat gehalten und im Wesentlichen belohnt werden.

Brave Rewards basiert auf dem BAT-System. Dies ist eine neue Methode, mit der Browser mehr Benutzer gewinnen. Sobald ein Benutzer dem Prämienprogramm von Brave beitritt, beginnt sein Browser automatisch, die Aufmerksamkeit zu erfassen, die er auf Websites ausübt.

Einmal im Monat sendet das Brave Rewards-System dem Benutzer die entsprechende Menge an BVT aus der lokalen browserbasierten Brieftasche an die besuchten Websites. Die Site versichert den Benutzern, dass dies alles anonym ist. Dabei kann Brave nur die gesamte Unterstützung für jeden Standort hochzählen und die BVT an sie senden.

Ab diesem Zeitpunkt können Inhaltsersteller mithilfe von Brave-Partnern das verdiente Basic Attention Token (BAT) in eine Währung ihrer Wahl umwandeln. Mit der neuen Partnerschaft wird Gemini ein schneller Ort für Brave-Benutzer sein, um ihre BVT an der Gemini-Krypto-Börse zu liquidieren.

Es wird eine Win-Win-Situation für alle sein, aber die Zwillinge könnten mit der Zeit mehr Volumen und Benutzer von Brave profitieren.

Die Github-Gemeinschaft von Bitcoin hat jetzt über 3000 Mitglieder

Die Github-Gemeinschaft von Bitcoin hat jetzt über 3000 Mitglieder

Nach jüngsten Daten von GitGitRun.com hat die Github-Gemeinschaft von Bitcoin inzwischen mehr als 2800 Mitglieder, wobei einige spekulieren, dass die tatsächliche Mitgliederzahl über 3.000 hinausgeht.

Bei Bitcoin Billionaire gibt es Gemeinsamkeiten

Bitcoin Github-Gemeinschaft auf dem Vormarsch

Github ist als Online-Drehscheibe für Entwickler bekannt, in der Experten und Amateure gleichermaßen ihre Kräfte bündeln, Codes hosten und überprüfen, Projekte bei Bitcoin Billionaire verwalten, gemeinsam Software entwickeln und vieles mehr. Dies ist ein Ort, an dem jeder Code auseinandergenommen, gründlich untersucht und studiert und dann verbessert werden kann, wenn ein inoffizielles Eingreifen erforderlich ist.

Bei einer solchen Plattform wäre es jedoch schwer vorstellbar, dass das Konzept der digitalen Währungen – Geld, das nichts anderes als Code unter der Oberfläche ist – nicht die Aufmerksamkeit der Entwickler auf sich gezogen hat. Insbesondere Bitcoin genießt wegen seiner Einzigartigkeit und dem Versprechen, die Finanzwelt zu verändern, hohes Ansehen.

Nun scheint es nach jüngsten Daten von GitGitRun.com, dass die Github-Community von Bitcoin gestern, am 24. Januar, 2.800 Mitglieder erreichen konnte. Wie das Mitglied der Bitcoin-Community auf Reddit, u/THE_ReD_TrucK, jedoch bemerkt hatte – nicht alle Repositorien werden verfolgt, was ihn zu der Schlussfolgerung veranlasste, dass die tatsächliche Zahl der Bitcoin-Entwickler auf Github leicht über 3.000 liegen könnte.

Natürlich ist es nicht so einfach, die richtige Anzahl von Beiträgen zu einer Gemeinschaft zu finden, da viele von ihnen nicht verfolgt werden, andere aus dem einen oder anderen Grund doppelt gezählt werden und vieles mehr. Solche Probleme erschweren es, die wahre Größe der Bitcoin-Community zu bestimmen, aber dennoch zeigen die Daten von GitGitRun deutlich, dass die Zahl der verfolgten Beitragszahler weiter steigt. Vor diesem Hintergrund wäre es nicht weit hergeholt, anzunehmen, dass dies auch für diejenigen gilt, die nicht verfolgt werden.

Unabhängig von der tatsächlichen Anzahl ist es eine Tatsache, dass Bitcoin immer mehr Entwickler bereit sind, seine Technologie zu perfektionieren. Dies ist wichtig, um es noch zuverlässiger und zugänglicher zu machen.

Geopolitische Fragen und andere Schwierigkeiten, die Entwickler betreffen

Es ist keine leichte Aufgabe, den Code zu prüfen und zu verbessern, neue Patches und Verbesserungen zu entwickeln und sich Wege auszudenken, um Probleme zu lösen, die BTC seit Jahren beschäftigen. Da sich die Einführung von Bitcoin jedoch weltweit verbreitet, gilt dasselbe für die Entwickler, was der restlichen Gemeinschaft auf dem Weg dorthin nur Vorteile bringen kann.

Die GitHub-Gemeinschaft, die an der Blockkettentechnologie arbeitet, sah einige Schwierigkeiten, insbesondere im Jahr 2019, als GitHub begann, iranische Konten aufgrund der US-Handelsbeschränkungen zu identifizieren und zu verbieten. Dies hinderte iranische Blockchain-Entwickler daran, sich an Software-Projekten zu beteiligen, die private Repositories oder kostenpflichtige Dienste erforderten. Dies hatte erhebliche Auswirkungen nicht nur auf die Größe der willkommenen Gemeinschaft, sondern auch auf das berufliche und persönliche Leben der Entwickler.

Ähnliche Einschränkungen betrafen sogar iranische Ex-Patienten, die nach Europa oder Nordamerika zogen. Viele haben jedoch einen Weg gefunden, das Verbot zu umgehen und weiter an neuen Technologien zu arbeiten, was die Stärke und das Engagement einer dezentralisierten Gemeinschaft weiter beweist.

Was denken Sie über die jüngste Zunahme der Zahl der Beitragszahler von Bitcoin Github? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den folgenden Kommentaren und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.