Bitcoin Preisanalyse: BTC wird Bitcoin Revival bald entscheiden, wie Dezember und 2019 enden werden

In den letzten drei Tagen, obwohl die meisten Händler in Urlaub sind, konnten wir einen Unsinn um die $7200 BTC-Marke herum handeln sehen.

Das folgende Tages-Chart erzählt die kurzfristige Geschichte: Während des gesamten Monats Dezember kann Bitcoin die grüne Widerstandslinie nicht überwinden – einschließlich des letzten Tryouts vor zwei Tagen bei $7430.

Von unten, trotz eines Fake-Out, der schnell korrigiert wurde, unterstützt die gelbe aufsteigende Trendlinie Bitcoin seit April 2019. Der letzte Versuch der Linie fand erst gestern (~$7070) statt, zusammen mit einer horizontalen Unterstützungslinie (auf der folgenden Tages-Chart rot markiert).

Die Bitcoin Revival Kurzfristprognose

Zwei mögliche Bitcoin Revival Szenarien für die kommende Woche, so wie ich es von hier aus sehe: Das rückläufige – Bitcoin baut weiterhin ein weiteres rückläufiges Dreieck auf, das zusammen mit der $7000-Unterstützung brechen wird.

Die andere kurzfristige Vorhersage ist ein Ausbruch aus der grünen Widerstandslinie und ein erneuter Test der langfristigen gelben absteigenden Trendlinie um $7700 – $7800. Diese könnte sich im Falle eines zinsbullischen Ausbruchs ebenfalls in einen massiven inversen Kopf und Schultern verwandeln.

Bitcoin Revival Word

Schlusstag 2019: Die Dezember-Kerze wird in drei Tagen geschlossen, sollte der Preis für Bitcoin über $7560 liegen, dann wird die Monatskerze grün geschlossen. Das würde zwei aufeinanderfolgende grüne Kerzen auf dem Monatswert ergeben. Dies würde sich in eine Hammer-Kerze verwandeln, was der erste Schritt für eine zinsbullische Preisumkehr ist.

  • Gesamtmarktkapitalisierung: $193,5 Milliarden
  • Bitcoin Marktkapitalisierung: $132,7 Milliarden
  • BTC-Dominanz-Index: 68.6%
  • Daten von CoinGecko

Zu beobachtende Tastenebenen

– Unterstützung/Widerstand: Auf der 4-Stunden-Chart ist ein zinsbullisches Zeichen in Form eines Goldenen Kreuzes zu erkennen – der MA-50 (rosa Linie) steht kurz davor, den MA-200 (hellgrün) zu überqueren. Freuen Sie sich nicht zu sehr auf dieses Goldene Kreuz, es ist nur der 4-Stunden-Zeitrahmen.

Trotz allem könnte Bitcoin den signifikanten Widerstand bei $7300 – $7400 überwinden, der die erwähnte absteigende grüne Trendlinie der Tages-Chart beinhaltet.

Die nächste Widerstandsmarke ist die 50-Tage-Linie des gleitenden Durchschnitts (liegt derzeit um $7570), bevor sie das Preisniveau von $7700 erreicht.

Von unten betrachtet ist die erste Unterstützungsebene die $7200, gefolgt von der mittelfristig aufsteigenden Trendlinie (gelb auf der Tages-Chart), zusammen mit der horizontalen Unterstützung von $7000 – $70.

– Der RSI-Indikator: Der RSI weist eine leicht zinsbullische Abweichung auf, jedoch ist nichts von Bedeutung, da der Indikator immer noch um die 44-45 Einflussmarke handelt.

– Das Handelsvolumen: Die Volumina der letzten Tage sind weit von den monatlichen Höchstständen entfernt. Dies lässt sich durch das Wochenende und die Feiertage erklären. Seien Sie sich bewusst, dass der Markt aufgrund des geringen Volumens leicht zu manipulieren ist.